Die Tierarztpraxis Boss 1978-1999

Im Jahre 1978, genauer am 16. Oktober, hat Paul Herbert Boss an der Falkenstrasse in Frutigen, im Gebäude der Milchsammelstelle, seine Tierarztpraxis eröffnet und hat damit die ehemalige Praxis des verstorbenen Tierarztes Fritz Germann übernommen.

 

Zusammen mit seiner Frau Katrin Boss hat er die Praxis aufgebaut. Im Frutigtal und im Lötschental betreute er die Nutztiere. Katrin Boss war zuhause neben den Familienaufgaben für den Telefondienst, die Administration und die Mithilfe in der Kleintier-Sprechstunde zuständig.

 

Die Weiden und Alpen waren damals noch wenig erschlossen. Gute Dienste leistete dabei der erste japanische Daihatsu-Jeep im Tal. Lange Fußmärsche und lange Arbeitstage gehörten aber zum Alltag.

 

Was als Einmann-Praxis begonnen hat, wurde im Jahr 1980 erweitert. Mit Konrad Zemp kam der erste Assistent in die Praxis. In der Folge waren über 25 junge Tierärztinnen und Tierärzte über kürzere oder längere Zeit in der Praxis tätig. 


Im Jahr 1981 wurde ein neues Praxisgebäude in der Lindenmatte, an der oberen Bahnhofstrasse, in Frutigen gebaut und 1982 in Betrieb ge-nommen. 18 Jahre später, am 1. Januar 1999 entstand aus der Praxis in eine Aktiengesellschaft, die Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Lindenmatte AG.

 

 

Die Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Lindenmatte AG ab 1999

Die Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Lindenmatte AG wurde von Paul Herbert Boss, Urs Rohr und Arnold Odermatt gegründet. Im Jahr 2004 trat Beat Dubach als vierter Teilhaber der AG bei. Beat Dubach war schon in früheren Jahren längere Zeit in der Praxis tätig.

 

Die wachsende Praxis, das wachsende Team und die strukturelle Veränderungen führten zur Absicht, die Praxis nach 28 Jahren an einen neuen Standort auszulagern. Die Gewährleistung einer zeitgemäßen tierärztlichen Versorgung im Kandertal ließ den Bau einer neuen Praxis unumgänglich werden. Im Jahr 2005 wurde ein Teil des ehemaligen Zeughaus-Areals im Dorfzentrum von Frutigen erworben. Damit war der Grundstein für den Bau einer neuen Praxis gelegt.

 

Vom Jahr 2005 bis zum Jahr 2009 wurde unter der Leitung des Architekten Kurt Doench ein Wohn- und Geschäftsgebäude geplant und erstellt. Am 4. Juli 2009 wurden die neuen Praxisräumlichkeiten bezogen und im Oktober 2009 mit einem Tag der offenen Tür offiziell eingeweiht. Am 30. Juni 2012 ist Urs Rohr aus der AG ausgetreten um sich einer anderen beruflichen Tätigkeit zuzuwenden.